15 jun. 2008

Das Ort. Málaga

Málaga - Hafen und Paseo del Parque

Málaga -die Hauptstadt der Costa del Sol- ist ein bedeutendes Kultur und Handelszentrum in Südspanien. Gegründet wurde sie von den Phöniziern, satand in wechselnder Folge unter der Herrschaft von Griechen, Karthagern, Römern und war über 8 Jahrhunderte lang arabische Kolonie. Erst 1487 konnten die "Reyes Católicos" die Macht übernehmen. Von dieser bewegten Geschichte zeugen noch heute die Alcazaba und die Reste des römischen Theaters.


Málaga bietet dem Besucher alles, was er sich wünschen kann -über Kultur, Sport und Restaurationen jeder Art bis hin zu einer Reihe von Volksfesten, Konzerten und Festspielen. Auch die Theater und über 20 kinos bieten für jeden Geschmack etwas.



Dichter haben Málaga in ihren Poemen verewigt, der grosse Maler Dalí verbrachte Künstlerisch wichtige Jahre seines Lebens hier -und nicht zuletzt ist Málaga die Geburtsstadt eines weiteren chas welberuhmten Künstlers: Pablo Picasso wurde 1881 in Málaga geboren. Sein Geburtshaus ist heute noch erhalten.


Das unbeschreibliche und vielschichtige Ambiente Málagas macht diese Stadt somit auch zu einem idealen Ort für den Sprachunterricht.










No hay comentarios: